ALFashion
Categories: Mode

So kann man Fair Trade Kleidung erkennen

Ein T-Shirt für 2 Euro, eine Jeanshose für 10.00 Euro und ein Pullover für 05.00 Euro. Wer freut sich auf den ersten Blick, nicht über solche Preise in einem Bekleidungsgeschäft, gerade wenn man den zu den bekannten Discountern und Handelsketten geht. Doch handelt es sich hierbei auch um Fair Trade Kleidung? 

Das versteht man unter Fair Trade Kleidung

Wie schon erwähnt, wer freut sich nicht ber ein T-Shirt für 2.00 Euro. Doch oft wird hierbei nicht bedacht, wie ein solches T-Shirt dann hergestellt wurde. Und vor allem wo es hergestellt wurde. Meist wird eine solche günstige Kleidung in den armen Regionen dieser Welt, wie in Indien hergestellt. Wo Menschen meist unter voller Ausblendung von Arbeitsschutzregeln, von einer ordentlichen Bezahlung und Umweltschutz arbeiten müssen. Und diese Problematik fängt nicht erst beim Nähen der Kleidung an, sondern in der Regel schon bei den Rohstoffen nämlich beim Stoff. Wer das nicht mitmachen möchte und Wert auf faire Bezahlung, Einhaltung von Arbeitsschutzregeln und Umweltschutz legt, der muss Fair Trade Kleidung kaufen. Optisch gibt es hier in der Regel keine Unterschiede. Doch beim Preis wird man einen Unterschied merken, er ist nämlich in der Regel deutlich höher. Nur dann ist nämlich auch gewährleistet, dass die Produktion unter Einhaltung von Standards erfolgt ist. Und genau dafür steht auch die englische Bezeichnung Fair Trade, nämlich für einen fairen Handel. Wo am Ende es eben keinen Preisdruck gibt.

So kann man Fair Trade Kleidung erkennen

Sicherlich werden sich jetzt einige Leser fragen, wie kann man eigentlich Fair Trade Kleidung erkennen? Wie im letzten Abschnitt erwähnt, kann man dieses an der Verarbeitung in der Regel nicht erkennen. Dafür aber an einem Logo. Ein solches Logo für Fair Trade gibt es heute in vielfältigen Formen. So gibt es ein solches Fair Trade Logo von unabhängigen Organisationen, die dieses an Unternehmen verleihen, wenn diese bei der Produktion Mindestanforderungen an Sicherheit und Bezahlung einhalten. Das die Einhaltung auch tatsächlich erfolgt, wird hier durch unabhängige Stellen dann auch geprüft. Es gibt mittlerweile aber auch Unternehmen, die ein eigenes Fair Trade Logo haben. Hier kann man dann meist auf der Internetseite vom Unternehmen erfahren, in welchem Umfang hier tatsächlich dem Gedanken vom Fair Trade Rechnung getragen wurde.

Kauf von Fair Trade Kleidung

Wenn man jetzt Kleidung kaufen möchte, so sollte man hier beim Kauf immer auf das Vorhandensein von einem Fair Trade Logo achten. Gerade wenn man über das Internet kaufen möchte, so kann man hier entsprechende Fair Trade Kleidung relativ einfach finden. Hier reicht es nämlich in der Regel meist schon aus, wenn man diese Begrifflichkeit in eine Suchmaschine einträgt. Schnell bekommt man hier dann eine Übersicht zu den Angeboten. Alternativ bietet sich auch eine Suche über eine Shoppingsuche an.